Sportjugend

Die Sportjugend Niedersachsen ist die Jugendorganisation des LandesSportBundes Niedersachsen.

Das Projekt map the gap bietet jungen Menschen die Gelegenheit, sich spielerisch mit den Chancen einer vielfältigen Gesellschaft auseinanderzusetzen.


Die SportRegion Hannover hat die Ausbildungssaison 2017 mit einem Lehrgang zum Schulsportassistenten an der IGS Garbsen eröffnet.


Die Sportjugend Peine hat ihr Ferienprogramm 2017 online gestellt.


Eintracht Hildesheim von 1861 hat mit seinem Sport- und Bewegungsangebot für rund 1300 Kinder in Ganztagsschulen den Großen Stern des Sports in Gold 2016 erhalten. Platz zwei beim Publikumspreis ging an den SG Letter von 1905 mit seinem Laufpass-Angebot.


Das digitale Sport- und Spielewörterbuch der DJK Sportjugend und des DJK-Sportverbandes in fünf Sprachen ist online.


Die Jugendbildungsstätte Baltrum des Niedersächsischen Turner-Bundes feiert 2017 ihr 50-jähriges Bestehen. Jubiläumswochenende ist vom 18. bis 20. August.


Anlässlich des Internationalen Deutschen Turnfestes im Juni in Berlin ruft der DTB erstmals zu einem Schreibwettbewerb für Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf.


Der NBV sucht Praktikanten für verschiedene Projekte im Event- und Sportmanagement.


22 Schülerinnen und Schüler der IGS Langenhagen haben sich zu Schulsportassistenten ausbilden lassen.


Henrik Gieschen ist Ansprechpartner für alle Belange im Jugendsport für die Sportregion Osterholz-Rotenburg-Verden.


Die beiden Rauchmelder Chris und Nik sind die Protagonisten der aktuellen Anti-Cannabis-Kampagne „Die Rauchmelder“ des Landeskriminalamtes Niedersachsen.


Die achte Runde der DRJ-Aktion „Rudersport & Schule - gemeinsam noch stärker“ ist eingeläutet. Die Deutsche Ruderjugend sucht unter allen 5., 6. und 7. Klassen die schnellste Klasse im Ergometerrudern. Die Streckenlänge beträgt insgesamt 2.000 Meter, wovon jeder Schüler 250 Meter rudern muss.


Die Sportgemeinschaft Letter von 1905 sucht zum 15. Juli 2017 einen jungen Menschen für das Freiwillige Soziale Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst im Sport.


Der Behinderten-Sportverband Niedersachsen (BSN) veranstaltet am 21. September 2017 in Hannover ein „Para-Jugendsport-Event “.


Vom 24. bis 26. März kommt das Dance2u – der TanzContest der Niedersächsischen Turnerjugend in die Sparkassen-Arena Göttingen.


Rhönradturnerin Caroline Schulze (VfB Fallersleben) und Tischtennisspieler Tobias Hippler (TuS Celle 92) sind Niedersachsens Nachwuchssportler des Jahres.


Der Behindertensportler des Jahres 2001 Felix Heise ist neuer Vorsitzender Vorstandes der Behinderten-Sportjugend Niedersachsen.


19 Sportvereine erhalten für ihre 30 Projekte im Kinder- und Jugendbereich insgesamt 12.900 Euro. Den Betrag hat der Stadtsportbund bei Benefizgala „Sport Meets Music 2016“ eingenommen.


Die Niedersächsische Kinderkommission hat als unabhängige Expertengruppe ihre Tätigkeit aufgenommen.


Von 2017 an erhalten angehende Integrationslotsen während ihrer Schulung auch Infos über Sportvereine.