Beirat der Sportjugend Niedersachsen „Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt im Sport“

Der Beirat begleitet das PSG Team und gibt externen fachlichen Input.

 

Neben der professionellen Außensicht und fachlichen Beratung kann der Beirat auf Wunsch des Vorstandes der Sportjugend zu dessen jugendpolitischen Strategien beraten, die die präventive Arbeit in Niedersachsen zugunsten der Kinder und Jugendlichen aber auch ehrenamtlich und hauptberuflich in der Jugendarbeit Engagierten verbessern können.

Dazu sollen Synergien innerhalb der Sportorganisation sowie aus anderen Verbänden, jugendpolitischen Vertretungen und Einrichtungen in Form eines verstärkt vernetzten Arbeitens genutzt werden.

Aufgaben des Beirats

  • Beratung zu Themen der Sportjugend im Bereich Prävention, Intervention und Verantwortungsübernahme der Sportorganisation zu sexualisierter Gewalt im Sport
  • Fachlicher Austausch und Stellungnahme zu jugendpolitisch relevanten Entwicklungen in der Präventionsarbeit für Kinder und Jugendlichen (im Sport)
  • Vernetzung

In dem Beirat wirken folgende Personen mit:

Stand Juli 2021

  • Renate Bergmann                 Präventionsfachkraft
  • Andrea Buskotte                   Landesstelle Jugendschutz Nds.
  • Ulrike Hennies                      Verbund der Nds. Frauen- und Mädchenberatungsstellen gegen Gewalt
  • Doris Kahle                           Rechtsanwältin
  • Dorina Kolbe                         Betroffenenrat des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sex. Kindermissbrauchs
  • Antje Möllmann                    Deutscher Kinderschutzbund, Landesverband Nds. e.V.
  • Prof. Dr. Wolfgang Schröer   Uni Hildesheim
  • Christiane Wiede                  Coaching und Beratung
  • Susanne Wolter                    Nds. Landespräventionsrat
     
  • Thekla Lorenz                       Sportjugend Niedersachsen, Leitung PSG Team
  • Sabrina Crzan                       Sportjugend Niedersachsen, pädagogische Mitarbeiterin PSG Team