Vollversammlung der Sportjugend Niedersachsen

Das oberste Organ der Sportjugend Niedersachsen ist die Vollversammlung. Sie tritt jährlich vor dem Landessporttag des LandesSportBundes Niedersachsen zusammen. Der Termin der ordentlichen Vollversammlung ist spätestens drei Monate vorher im Verbandsjournal des LSB und auf der Internetseite der Sportjugend Niedersachsen bekannt zu geben.

 

Vollversammlung 2020

Der Sportjugend-Vorstand beruft gemäß § 4 der Jugendordnung der Sportjugend Niedersachsen die Vollversammlung am 20. September 2020 ein (Akademie des Sports, Hannover/ sowie Online)

Einberuftung und Tagesordnung 20. September 2020

Die Vollversammlung beginnt am 20.09.2020 um 10:00 Uhr, die Meldung im Tagungsbüro in Hannover ist ab (8:00 Uhr) sowie Online 9:30 Uhr möglich.

Die Vollversammlung beginnt mit dem parlamentarischen Teil um 10:00 Uhr

Das Ende der Veranstaltung ist gegen 15:30 Uhr geplant.

Den Teilnehmenden soll gemäß Art. 2, § 5 Abs. 2 Nr. 1 des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie ermöglicht werden, an der Vollversammlung ohne Anwesenheit am Versammlungsort teilzunehmen und die Mitgliederrechte/Delegiertenrechte im Wege der elektronischen Kommunikation auszuüben.

Der formelle Veranstaltungsort der Vollversammlung ist 30169 Hannover, Akademie des Sports, Ferdinand-Wilhelm-Fricke Weg 10.

Die Vollversammlung 2020 soll im Rahmen der dann geltenden Allgemeinverfügungen mit der minimal möglichen Delegierten-Anwesenheit in Hannover stattfinden. Deshalb bitten wir Sie ausdrücklich, vorrangig von der Online-Möglichkeit Gebrauch zu machen. Die Kapazität des Tagungsraums in Hannover beträgt nach der derzeitigen Rechtslage Platz für nur 40 Personen.

Tagesordnung

TOP 01                Begrüßung und Eröffnung der Vollversammlung

TOP 02                Feststellung der Anwesenheit

TOP 03                Beschlussfassung über die Tagesordnung

TOP 04                Wahl der Tagesleitung

TOP 05                Wahl des Wahlausschusses

TOP 06                Bericht des Sportjugend-Vorstandes; Aussprache

TOP 07                Antrag des Sportjugend-Vorstandes auf Änderung der Jugendordnung

TOP 08                Finanzen

                            08.1       Verabschiedung der Jahresrechnung 2019

                            08.2       Beschlussfassung über den Haushaltsplan 2021

TOP 09                Entlastung des Sportjugend-Vorstandes

TOP 10                Wahl des Sportjugend-Vorstandes

TOP 11                Beschlussfassungen über Anträge

TOP 12                Anfragen, Mitteilungen

Schlusswort der bzw. des Vorsitzenden der Sportjugend Niedersachsen

Änderung Jugendordnung Sportjugend Niedersachsen

sj-Vollversammlung 2020 Kompakt: Einberufung und Anträge

Kandidatenteam für sj-Vorstand:

Carolin Giffhorn

Kandidatur als „weiteres Vorstandsmitglied.
Carolin Giffhorn ist unter 27 Jahre, kommt aus Salzgitter, ihr „eigener Sport“ ist Schwimmen. Die thematischen Schwerpunkte in der Jugendarbeit sind für Carolin Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, geschlechtergerechte Sprache und Prävention vor sexualisierter Gewalt. In den nächsten 2 Jahren möchte Carolin die Sportjugenden vor Ort in ihrer Arbeit unterstützen und weiter kennenlernen.

Jan-Gideon Stockhusen

Kandidatur als „weiteres Vorstandsmitglied“.
Jan-Gideon Stockhusen ist unter 27 Jahre alt und kommt aus der Region Northeim. Die thematischen Schwerpunkte in der Jugendarbeit sind für Jan-Gideon Inklusion sowie Teilhabe aller Kinder und Jugendlichen innerhalb und außerhalb der Niedersächsischen Sportvereine. Für die nächsten 2 Jahre erhofft sich Jan-Gideon eine gute Zusammenarbeit im Vorstand und freut sich darauf, auch übergreifende Themen gut voranzutreiben.

Sarah Borchers

Kandidatur als „weiteres Vorstandsmitglied“
Sarah Borchers ist über 27 Jahre alt, Handballerin und lebt in Hannover. Die thematischen Schwerpunkte in der Jugendarbeit sind für Sarah 'Junges Engagement' und 'internationale Jugendarbeit'. Sarah freut sich darauf, in den nächsten 2 Jahren zusammen mit den anderen Engagierten im Vorstand etwas zu schaffen.

Erik Machens

Kandidatur als „weiteres Vorstandsmitglied“
Erik Machens ist über 27 Jahre alt, kommt aus Osnabrück und ist erfolgreicher Leistungstänzer. „Wie kann Sport für die Jugend noch interessanter werden“; „Wie können die Bedingungen im Leistungssport für junge Menschen noch optimaler gestaltet werden?“; „Wie können Vereine unterstützt werden, die vorgenannten Themen modern und zeitgemäß anzugehen?“ – in diesen Schwerpunkt-Themen möchte Erik gerne in den nächsten 2 Jahren unter der Berücksichtigung des gesellschaftlichen Wandels und anstehender Digitalisierung passende Antworten finden.

Thorben Steguweit

Kandidatur als „weiteres Vorstandsmitglied“
Thorben Steguweit ist über 27 Jahre, Fußballer und lebt in Sievershausen.
Thorben würde gerne die sehr gute Arbeit im Vorstandsteam weiterführen und die Arbeitsfelder Integration und Nachhaltigkeit weiterbringen, da er hier noch immer enormes Bearbeitungspotential sieht. Thorben möchte auch dazu beitragen, den erfolgreichen niedersächsischen Weg, den die Sportjugend mit ihrem Partner ASC Göttingen in Bezug auf die Freiwilligendienste geht, weiterhin mitzugestalten, um so die Entwicklung junger Leute zu unterstützen, sie dabei auch in die Vereinsstrukturen zu bringen und dadurch nachhaltiges Engagement zu fördern.

Mira Pape

Kandidatur als „weiteres Vorstandsmitglied“.
Mira Pape ist unter 27 Jahre, Touch Rugby-National-Spielerin und lebt in Lüneburg.
Mira freut sich immer wieder zu sehen, mit wie viel Energie und Motivation junge Menschen das Geschehen und die Entwicklung ihrer Sportvereine gestalten Deshalb möchte Mira sich weiterhin im Sportjugend-Vorstand für gute Rahmenbedingungen für junges Engagement einsetzen und den jungen Menschen eine Stimme geben. Dazu zählt für Mira auch, die Ideen aus ihrer Generation hinsichtlich einer nachhaltigen Entwicklung einzubringen und die niedersächsischen Sportvereine fit für die Zukunft zu machen.

Tim Julian Wilhelmi

Kandidatur als „weiteres Vorstandsmitglied“.
Tim Julian Wilhelmi ist unter 27 Jahre, Skisportler und lebt in Hannover. Tim erhofft sich in der neuen Position weiter dazu beizutragen, das Netzwerk junger Menschen im Sport auszubauen. Vor allem Jugendarbeit und Jugendpolitik liegen Tim am Herzen. Tim freut sich auf die zukünftige Arbeit im neuen Team, das schon jetzt den Beweis dafür liefert, dass die Sportjugend Niedersachsen sehr gut aufgestellt ist und es schafft, immer wieder neue junge Leute an die Vorstandsarbeit auf Landesebene heranzuführen.

REINER SONNTAG

Reiner Sonntag ist über 27 Jahre, Kampfsportler und lebt in Delmenhorst.
Zu seinen Kernaufgaben zählen die politische Interessenvertretung, die strategische Entwicklung, die Sicherstellung aller Engagements in der Jugendarbeit und dabei stets die aktive Einbindung junger Menschen. In der wertschätzenden Zusammenarbeit mit dem Sozial- , Kultus- und Innenministerium und der Partnerschaft mit befreundeten Sportbünden, Fachverbänden, Sportvereinen, Schulen und anderen Jugendorganisationen sieht Reiner die Basis für die bestmögliche Interessenvertretung der rund 1.1 Mio jungen Menschen, die in den ca. 9.400 Niedersächsischen Sportvereinen organisiert sind.

Mit dem Kandidaten für den Vorsitz der Sportjugend endet hier die Vorstellung der Gruppe unserer Kandidierenden.
Das engagierte achtköpfige Team um Caro, Jan-Gideon, Mira, Tim (unter 27 Jahre), Erik, Reiner, Sarah und Thorben (über 27 Jahre) freut sich auf die Wahl am 20. September, auf die Unterstützung der Jugendorganisationen der Sportbünde und Fachverbände und eine erfolgreiche Zukunft der Sportjugend Niedersachsen.