06.02.2018 - Winterspiele in der Turnhalle

Die Sportgemeinschaft Holdenstedt e.V. bietet in der schulfreien Zeit den Kindern „Bewegte Ferien“ an.

 Neben der Betreuung spielen dabei gesunde Ernährung und Bewegung mit der „Bewegungsbaustelle“ eine wichtige Rolle.

„Als die Olympischen Winterspiele stattfanden, kam uns die Idee, die Winterspiele in die Sporthalle zu holen“, erzählt Claudia Wende, Übungsleiterin bei der SG Holdenstedt e.V. in Uelzen und Mitorganisatorin des Projektes „Bewegte Ferien“ des Vereins. Mehr als 30 Schülerinnen und Schüler traten an zwei Vormittagen in den Disziplinen Biathlon, Eisschnelllauf, Skispringen, Bobfahren, Rennrodeln und Eishockey in Teams gegeneinander an. Die einzelnen Disziplinen wurden kreativ in der Sporthalle umgesetzt. So mussten die Kinder beispielsweise beim Biathlon mit Tennisbällen auf Badmintonschläger zielen, um diese umzuwerfen. Beim Eisschnelllauf wurden Teppichfliesen unter die Füße geschnallt und los ging das Wettrutschen. Beim Bobfahren nahmen jeweils zwei Kinder in einem umgedrehten Kasten Platz und wurden auf Rollbrettern durch die Halle geschoben. Die Kinder waren mit viel Spaß dabei und es entstanden spannende Wettkämpfe.

Bei der SG Holdenstedt stehen Freude an der Bewegung und ein gutes Miteinander im Vordergrund. „Nur wer selber mit Freude dabei ist und offen und ehrlich den Kindern gegenübertritt, kann dies den Kindern auch glaubhaft vermitteln. Die innere Grundeinstellung der Übungsleiter ist hier entscheidend“, erklärt Claudia Wende.

Seit dem Jahr 2010 ist die Mitmach-Initiative „Kinder stark machen“ ein fester Bestandteil des Vereins, der den Fokus auf die Zielgruppe Kinder und Jugendliche gelegt hat.

Die wichtige Bedeutung des Sportvereins ist dem 1. Vorsitzenden der Sportgemeinschaft, Thomas Knüpfer, bewusst. Er weiß: „Unsere Übungsleiterinnen und Übungsleiter sind häufig Vorbilder und Vertrauenspersonen. Bei uns im Verein lernen die Kinder und Jugendlichen, ihre Fähigkeiten und Grenzen auszuloten, mit Erfolg und Misserfolg umzugehen, anderen zu vertrauen und gemeinsam Konflikte zu lösen".

Mehr Informationen