So funktioniert es

Die Sportjugend Niedersachsen bezuschusst aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen die Durchführung von Jugendfreizeit- und Jugenderholungsmaßnahmen auf der Grundlage einer Richtlinie und im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel. Ein Anspruch auf Förderung besteht nicht.

Zuschüsse zu Jugendfreizeit- und Jugenderholungsmaßnahmen können Jugendgruppen

 

-       aus den Sportvereinen des Landes SportBundes Niedersachsen e.V. (LSB),

-       der Landesfachverbände,

-       der Gliederungen der Landesfachverbände,

-       der Sportbünde

 

bekommen. Hierfür wenden sich die Jugendgruppen an die Sportjugend ihres Sportbundes oder an die Jugendorganisation ihres Landesfachverbandes. Dort erhalten sie für die Abrechnung nötigen Erstattungsantrag/Verwendungsnachweis. Dieses muss aber vor der Durchführung der Jugendfreizeit- und Jugenderholungsmaßnahme geschehen.